+49 6564 9609-0          info@euvea.de

  • 1

Swiss-Tracs: Mit dem Rollstuhl ins Gelände

Mit dem Rollstuhl ins Gelände? Im Naturpark Südeifel kein Problem. Der Naturpark setzt im Rahmen des INTERREG Projektes „Barrierefreiheit ohne Grenzen“ barrierefreie Projekte in der Südeifel um. Ein Bestandteil bei dieser Umsetzung sind Zuggeräte für Rollstühle auf Wanderwegenso genannte Swiss-Tracs. 

Die Swiss-Tracs ermöglichen rollstuhlfahrenden Erwachsenen und Kindern im Alltag mehr Mobilität und Unabhängigkeit. In wenigen Sekunden wird ein Elektroantrieb mit dem Rollstuhl verbunden. Der Antrieb reicht für Strecken von bis zu 20 Kilometer. Steigungen und unebenes Gelände können mit einem Zuggerät mühelos überwunden werden, auch bei eingeschränkter Greiffunktion und wenig Kraft in den Armen. 

Aktuell stehen zwei Swiss-Tracs bereit, die im Hotel an rollstuhlfahrende Gäste und ihre Begleitperson verliehen werden. Unsere Servicestation im Hotel übernimmt die Vorbereitungen, Verleihung und Wartung der Geräte. Außerdem informieren wir Sie über geeignete Routen, die vom Naturpark und seinen Partnern festgelegt sind.
> Weitere Infos zu den Swiss-Tracs im Naturpark Südeifel mit einem Erklärvideo finden Sie hier.

Wir bitten alle Gäste, sich vor dem Start Ihrer Swiss Trac-Tour im Hotel über den aktuellen Zustand der geplanten Wegstrecke zu erkundigen. Bedingt durch Umwelteinflüsse oder durch Waldarbeiten, o.ä., sind die Wegstrecken leider nicht immer befahrbar.

Nachfolgend finden Sie verschiedene Swiss-Trac-geeigneten Wanderrouten im Neuerburger Umland. Durch einen Klick auf den Link erhalten Sie weitere Infos zu den jeweiligen Routen inkl. herunterladbarer GPX-Daten und Karte als PDF.

 

> Zu den Swiss-Trac Wandertouren im Naturpark Südeifel


Alle Angaben unter Vorbehalt. Bitte sprechen Sie bei Unklarheiten mit dem Hotelpersonal.

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps, um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER